Artikel und Buchbeiträge

2018

„Theologie der Zusammenarbeit von beruflich und ehrenamtlich Engagierten – die letzten fünf Jahre“ in: Gemeinsam engagiert! Theologische Aspekte für die Zusammenarbeit von beruflich und ehrenamtlich Engagierten, epd-Dokumentation 50/2018

„Der Schmerz als Weg in ein anderes Leben“, Interview Michael Müller mit Cornelia Coenen-Marx in: Movum – Debatten zur Transformation, Natur und Weltanschauung, Dezember 2018

„Arbeitest Du noch – oder lebst Du schon? Was mache ich mit meiner Freizeit am Übergang zur nachberuflichen Zeit?“ in: Praxis Gemeindepädagogik, Oktober 2018

„Frauenpolitik ist Zeitpolitik“, Blog zu 100 Jahre Frauenwahlrecht, Erwachsenenbildung der Evangelischen Kirche in Kurhessen-Waldeck

„Are the churches prepared to take a risk? Sieben Thesen zu den Herausforderungen der Transformation für Theologie und Kirche“ in: Brigitte Bertelmann, Klaus Heidel (Hg.), Leben im Anthropozän. Christliche Perspektiven für eine Kultur der Nachhaltigkeit, München 2018

„Dynamisch (kreativ und genussvoll) altern. Gestaltarbeit und das letzte Drittel des Leben“, Interview mit Cornelia Coenen-Marx, in: Zeitschrift für integrative Gestaltpädagaogik und Seelsorge, 23. Jahrgang, Nr. 90, Oktober 201

„Arbeit, Sorge und Gemeinwohl – neue Herausforderungen für die Soziale Marktwirtschaft“ in: Kirche im Kapitalismus. Zwischen Anpassen und Gestalten. 70 Jahre Soziale Marktwirtschaft in Deutschland, epd- Dokumentation 44/2018, S. 57 ff.

„Voller Lebenslust – eine echte Freundin“ in: Frohe Botschaft 3, 22.7.2018

Mal schauen, in welche Richtung es mich weiterzieht“ in: LeichtSinn, Heft 1, einfachmachen, Hannover, Juli 2018

„Im Gespräch“ mit Holger Gohla, SWR 2, 30.3.2018

„Lasst die Mauern verschwinden!“ in: Mittendrin am Rande, Bremen, März 2018

„Icb bin ein Sterbender und doch lebe ich“ in: Die Frohe Botschaft, Berlin, 18.2.2018

„Ein Zu-spät scheint es nicht zu geben“, Folge 12 des Glaubenskurses „Die Lebensalter“, Sonntagszeitung, 28.1.2018

„Die Lebensalter“ in: Evangelische Zeitung, Frankfurt am Main, 19.1.2018

2017

„Trotz Widerstand und Hindernissen: Wie wir werden, was wir sein sollen. Gedanken zu Ex 3,1–10 und 4,10–16“ in: CBM-Magazin (Christoffel-Blindenmission), Okuli 2017

„Ein anderes Leben entdecken. Neue Herausforderungen und Chancen für die Kirche und ihre Gemeinden“ in: Zeitzeichen, Schwerpunkt Junge Alte, 2/2017

„Solidarität braucht Empathie – zum Verhältnis von Barmherzigkeit und Gerechtigkeit in Zeiten des Wandels“ in: Evangelische Aspekte, 1/2017

„Diakonische Unternehmenskultur – im Spannungsfeld von Auftrag und Markt“ in: Festschrift zum 150-jährigen Bestehen des Evangelischen Diakonissenmutterhauses in Bremen, 2017

„Tee, Zwieback und die Losung. Diakonie geschieht im Alltag. Zwischen Tradition und Transformation“ in: Festschrift zum 150-jährigen Bestehen des Evangelischen Diakonissenmutterhauses in Bremen, 2017

„Transformation from a diaconical perspective“ in: Uta Andrée, Benjamin Simon, Lars Röser-Israel (Hg.): Reforming Theology, Migrating Church, Transforming Society. A Compendium for Ecumenical Education, Hamburg, Missionshilfe-Verlag, 2017

„Die Segel setzen. Familie und Familienpolitik im Fluss der Zeit“ in: Familienpolitische Informationen der EAF Bayern, FPI 4, 2017

„Urlaub im Kopf“, Kommentar der Woche, in Die Kirche. Evangelische Wochenzeitung, Berlin, 30.7.2017

„Sein Leib, mein Body und ich – Biblische Impulse zur Schöpfung, Person und Gabe“ in: Gemeinsamer Studientag der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck, der Evangelischen Frauen in Deutschland e. V. (EFiD) und der Evangelischen Akademie Hofgeismar zum Thema „Organspende“, Kassel 14.9.2016, epd-Dokumentation 3/2017

2016

„Familie“, Einzelband in der Reihe: Reformation heute, Transformation: Die sozialethische Schriftenreihe zum 500. Jubiläum der Reformation, Sozialwissenschaftliches Institut der EKD, Hannover 2016

„Gott schickt nicht in Rente“ in: Evangelische Aspekte 1/2016

„Spiritual Care in Diakonie und Gemeinde“ in: Brennpunkt Gemeinde, April 2016

„Der Beitrag der Kirche zu Teilhabe und Gerechtigkeit“ in: Online-Zeitschrift futur2 (http://www.futur2.org/article/der-beitrag-der-kirche-zu-teilhabe-und-gerechtigkeit/ )

„Zu den Wurzeln der Diakonie“ in: Die Kirche 32/7. August 2016

„Ehrenamt als Teilhabeschlüssel – Der neue Freiwilligensurvey“ in: Salzkörner, August 2016

„Transforming society from a diaconical perspective“ für GETI’17. Reader der Evangelischen Missionsakademie

„Diakon, Diakonisse“, „Leitbild“ und „Sonntag“ in Evangelisches Soziallexikon, Kohlhammer-Verlag, Stuttgart 2016

„Haltepunkt und Zusammenhalt – neue Aufgaben für Kirche und Diakonie im Gemeinwesen“ in: Sebastian Borck, Astrid Giebel, Anke Homann (Hg.): Wechselwirkungen im Gemeinwesen, Kirchlich-diakonische Diskurse in Norddeutschland, Berlin 2016

„Müssen Sozialunternehmen sinnstiftend sein?“ in Gerhard Gäbler, Roland Steidl (Hg.): Soziale Strategien für Morgen. Ein Plädoyer für die Menschenwürde, Wien 2016

„Bildung, Beteiligung, Solidarität – 100 Jahre Zehlendorfer Verband“, in: Martin Zentgraf (Hg.): Diakonisches Profil als Aufgabe. 100 Jahre Zehlendorfer Verband für Evangelische Diakonie, Darmstadt 2016

„Was heißt Messianisches Judentum? Ein theologisches Gespräch mit Micha Brumlik, Richard Harvey und Ralf Meister, Moderation Cornelia Coenen-Marx“, in: Silke Lechner u. a. (Hg): Deutscher Evangelischer Kirchentag Stuttgart 2015, Gütersloh 2016

Interview über „Herausforderungen und Chancen von Gemeinschaften in Diakonischen Einrichtungen“ in: Neuerkeröder Blätter Nr. 103/2016

„Glaube – Kirche – Sexualität“ in: aej information 2/2016, www.evangelische-jugend.de/

„Kein Gott – kein Problem? Der ‚neue Atheismus‘“ in: Aufschlüsse Nr. 63

2015

„Diakonie und Gesellschaft“, Orientierungskurs Diakonie, Teil 11, in: Die Kirche 18.1.2015

„Diakonie und Gesellschaft“, Orientierungskurs Diakonie Teil 11, in: Die Kirche, 11.1.2015

„Generationengerechtigkeit als zentrale gesellschaftliche und innerkirchliche Maxime“, Forum Erwachsenenbildung 2015

„Engagement und Berufung – Die Kirchen als profilierte Bündnispartner in der Zivilgesellschaft“ in: Forschungsjournal Soziale Bewegungen 1/2015

„Gerechtes Erbteil? Das Erbe gerecht teilen“ in: Kirche im ländlichen Raum, 2015

„Menschsein lebt von In-Carnation“, Aufschlüsse Nr. 58, September 2015

„Auf Dank kannst Du lange warten! Macht nichts“, P&S Heft „Jahr der Dankbarkeit“ 4/15 – 2016

„Frauenbewegung im Liegestuhl. Ein Generationengespräch“ in: Evangelische Frauenarbeit in Deutschland, Arbeitshilfe zum Weitergeben, 3/2015

„Müssen Sozialunternehmen sinnstiftend sein“ in: Soziale Strategien für morgen 2015

„Passagen“ – Abschiedsandacht zu Mk. 4,35–41, in: Astrid Giebel u. a. (Hg.): Geistlich begleiten, Neukirchen 2015

2014

„Ist das aktuelle Familienbild überholt?“ Beitrag in Idea-Spektrum Nr. 4/2014

„Der geteilte Himmel. Zur kirchlichen Familienpolitik“, in: Die Kirche, Februar 2014

„Sozial, ökologisch und gerecht“ – Einführung zum KDA-Themenheft „Jetzt, so werdet ihr leben“ 2014

„Sozialräume gestalten. Gemeinwesendiakonie als Teil des kirchlichen Reformprozesses“ in: Klaus-Dieter Kaiser (Hg.): Lebendiger ländlicher Raum. Herausforderungen, Akteure, Perspektiven, Schwalbach 2014

„Was ist gelingendes Leben? Zielvorstellungen und gesellschaftliche Wirklichkeit“ in: Johannes Eurich, Andreas Lob-Hüdepohl (Hg.): Behinderung. Profile inklusiver Theologie, Diakonie und Kirche, Stuttgart 2014

„Verantwortung für eine gerechtere Welt. Zur ökumenischen Sozialinitiative der Kirchen“, in: Ökumenisches Forum Erfurt, 2014

„Mitten ins Herz – Führungskräfte in der Diakonie“ in: Psychotherapie und Seelsorge, September 2014

2013

„Familienbilder in der evangelischen Kirche“ in: Forum Evangelische Erwachsenenbildung, April 2013

2012

„Profiliert evangelisch. Überlegungen zu einer Familiendenkschrift der EKD“ in: Familien stärken in evangelischer Perspektive, epd-Dokumentation Nr. 17–18/2012

„Vom Kongress zum Prozess“ – Beitrag zum Transformationskongress 2012: Nachhaltig handeln – Wirtschaft neu gestalten – Demokratie stärken, epd-Dokumentation Nr. 35–36/2012

„Öffnen und Bewahren. Diakonische Unternehmenskultur neu denken“, epd-sozial Nr. 46, 16.11.2012

„Der demografische Wandel und die Konsequenzen für Familie und Sozialraum“ in: Engagiert für das Leben mit allen Generationen. Themenheft der Woche für das Leben, April 2012

„Gemeinschaft, Wirtschaft und Gesellschaft. Bedeutung der Diakonie für die soziale Verantwortung“ in: Die Diakonieschwester 1/2012

„Familien stützen und stärken“; in Familie. Sonst noch Was? Wie wir heute zusammenleben, Aufschlüsse. Zeitschrift für spirituelle Impulse, Nr. 46, September 2012

„Familienbilder in der evangelischen Kirche“ in Tagungsdokumentation „Familienbilder in Kirche und Gesellschaft“, EAF, Dokumentation Nr. 25, Fachtagung September 2012

„Wir sind es wert – vom Wert der Pflege“ in Alternde Gesellschaft, Jahrbuch Sozialer Protestantismus Nr. 6, 2012

2011

„Zerbrechliches Geschenk“, Themenheft Taufe und Freiheit zur Reformationsdekade der EKD, 2011

„Unternehmerische Innovation und ethische Verantwortung. Das Arbeitsplatzsiegel der EKD als Detektor in gesellschaftlichen Konfliktfeldern unternehmerischer Entwicklung“ in: Peter Dabrock und Siegfried Keil (Hg.): Kreativität verantworten, Festschrift für Wolfgang Nethöfel, Neukirchen 2011

„Spiritualität als Aufgabe diakonischer Bildung“, in: Gerhard Schoenauer (Hg.): Spiritualität und innovative Unternehmensführung, Stuttgart 2011

„Der Glutkern aller Wohlfahrt. Ehrenamtliches Engagement“ in: Diakonie konkret zum Europäischen Jahr des Freiwilligen Engagements, 2011

„Zum Wert der Pflege in DEVAP“, Impulse, Februar 2011

„Verdrängung regulärer Beschäftigung durch Ehrenamt?“ Eichstädter Tagung zur Zukunft des kirchlichen Arbeitsrechts 2011

„Überlegungen für eine Strategie der Gemeinwesendiakonie als Teil der kirchlichen Reformprozesse“ in: Kirche in der Mitte der Gesellschaft, epd-Dokumentation 39/2011

„Kirche, Kommune und Zivilgesellschaft. Neue Allianzen für die Stadt“ in: Gemeinde – aktiv im Stadtteil, Düsseldorf 2011

„Engagement und Spiritualität – Diakoninnen und Diakone in der Kirche der Zukunft“, in: Der Geist Gottes wirkt in den Fugen, VEED-Impulse 3/2011

2010

„Selbstsorge als Herausforderung an Gesundheitssystem, Schule und Kirchen“ in: Themenheft Woche für das Leben 2010 („Gesunde Verhältnisse“)

„Diakonische Werte im Führungsalltag eines sozialwirtschaftlichen Unternehmens“ in: Gerd Pischetsrieder (Hg.): Werte – Wertschätzung –Wertschöpfung, Februar 2010

„Freiwilliges Engagement als Kern des  zivilgesellschaftlichen Beitrags der Kirche“  in: Volker Herrmann und Martin Horstmann (Hg.): Wichern drei – gemeinwesendiakonische Impulse, Neukirchen 2010

„Weibliche Diakonische Spiritualität, Beobachtungen und Reflexionen zur Pflegediakonie“ in: Jochen-Christoph Kaiser und Rajah Scheepers (Hg.): Dienerinnen des Herrn. Beiträge zur weiblichen Diakonie im 19. und 20. Jahrhundert, Leipzig 2010

„Spirituelle Angebote als gesundheitliche Ressource“ in: Klaus Dieter Kottnik und Astrid Giebel (Hg.): Spiritualität in der Pflege, Neukirchen 2010

„Die Bedeutung religiöser Bindung für das bürgerschaftliche Engagement“ in: Stimme der Familie, 3/2010

„Erfolgsfaktor Werteorientierung. Worin der Mehrwert kirchlicher Krankenhäuser liegt“ in: epd-sozial, 13.8.2010

Artikel „Ehrenamt“ in: Evangelische Zeitung, September 2010

„Erfolg ist Scheitern – einmal umgekrempelt“ in: „Meine Kraft ist in den Schwachen mächtig“. Von Talenten und Begabungen, Aufschlüsse. Zeitschrift für spirituelle Impulse 4/2010

„Anknüpfung und Widerspruch – Diakonische Erfahrungen mit der pluralen Wirklichkeit“ in: Chriscare 4/2010

„Zu teuer für Solidarität? Zur Kostenentwicklung im deutschen Gesundheitssystem“ in: Arbeitshilfe zum Weitergeben der EfiD 4/2010

2009

„Beitrag zur Unternehmerdenkschrift“ in: Zur Sache. bw., Evangelisches Kirchenamt für die Bundeswehr, März 2009

„Pflegediakonie, Spiritualität und Gemeinschaften“ (Kurzfassung) Beitrag zur Spiritualität in der weiblichen Diakonie, Heft 1/2010, Diakonie Neuendettelsau

„Pflegediakonie, Spiritualität und Gemeinschaften“ in Christel Kumbruck (Hg.): Diakonische Pflege im Wandel, Nächstenliebe unter Zeitdruck, Münster 2009

„Was muss drin sein, wenn Diakonie drauf steht“ in: Die Kirche und ‚ihre‘ Diakonie zwischen Anspruch und Systemzwängen. Tagungsdokumentation Loccumer Protokolle 13/2009

2008

„Wahrheit, die verändert – Dienst, der befreit“ in: Klaus D. Hildemann (Hg.): Kirche der Freiheit – Diakonie der Knechtschaft? Wie Diakonie und Kirche voneinander profitieren können, Leipzig, Evangelische Verlagsanstalt, 2008

„Unternehmenskultur im Führungsalltag“, „Unternehmensstruktur und Unternehmenskommunikation“ in: Beate Hofmann u. a. (Hg.): Diakonische Unternehmenskultur. Handbuch für Führungskräfte, Stuttgart, Kohlhammer, 2008

„Anknüpfung und Widerspruch“ in: Wie viel Glaube darf es sein? Religion und Mission in unserer Gesellschaft, Stuttgart 2008

„Pflegemarkt und Pflegeethos“ in: Jahrbuch sozialer Protestantismus 2, hrsg. von Heinrich Bedford-Strohm u. a., Gütersloh 2008

„Das Unterwegssein und die Liebe“ in: Petra Schulze (Hg): Menschen von nebenan, Leipzig 2008

„Diakonisches Profil im Jahr des Wichernjubiläums“ in: Magazin der Evangelischen Heimstiftung, Stuttgart 4/2008

„Neuer Lebensstil der Fürsorglichkeit gefragt“, Gedanken im „Wichernjahr“ zu den gesellschaftlichen Aufgaben von Kirche und Diakonie, epd-sozial Nr. 15, 11.4.2008

„Gesellschaftliche Verantwortung: Können Unternehmer Vorbild sein“? Akzente. Evangelische Akademie Arnoldshain, Heft 2/2008

„Wichern – nah bei den Menschen“, Gastkommentar in unterwegs 2/2008, Samariterstiftung Fürstenwalde

„Verantwortung für unternehmerisches Handeln“, Artikel zur EKD-Denkschrift in: Sozialwirtschaft aktuell, November 2008/Ausgabe 22/2008

„Auf der Suche nach dem verlorenen Sinn“ in: Die Schwester/Der Pfleger extra: „Demenz“, Oktober 2008

„Glaube und Liebe gehören zusammen – Eine Erinnerung“ in: Karen Sommer-Loeffen (Hg.): Systematische Ehrenamtsarbeit, Medienverband der EKiR, Düsseldorf 2008

„Zum freiwilligen Engagement der Kirchen“ in: Thomas Olk (Hg.): Handbuch Bürgerschaftliches Engagement, 2008

„Nachhaltiges Ehrenamt. Zur Rolle der Kirchen“ in: Zukunft gestalten – sozialen Zusammenhalt sichern. Nachhaltige Entwicklung durch bürgerschaftliches Engagement, Handbuch des BMFSF, 2008

2007

„Ernst Langes Erbe für kirchliches Leitungshandeln heute“ in: Barbara Deml-Groth und Karsten Dirks (Hg.): Ernst Lange weiterdenken. Impulse für eine Kirche des 21. Jahrhunderts, Berlin 2007

2004

„Lachen – Gott will uns heiter sehn und fröhlich machen“ in: Bärbel Wartenberg-Potter (Hg.): Was tust du, fragt der Engel, Freiburg 2004

„Mehr Leib, mehr Worte, mehr Gesten – für eine neue Kultur der Zuwendung in der Diakonie“ in: Zeitzeichen 1/2004

„Normen für die Menschlichkeit. Ethikberatung als Qualitätsmerkmal in der Pflege“ in: Diakonie 2/2004

„Vom Wunsch nach ganzheitlichem Leben – Diakonische Spiritualität in Zeiten der Pluralisierung“, in: Tradition und Innovation. Diakonische Entwicklungen am Beispiel der Diakonie Neuendettelsau, München 2004

„Die Grenze ist der Ort der Erkenntnis“ in: Udo Hahn (Hg.): Wo ist Gott zu finden? 13 individuelle Antworten, Gütersloh 2004

„Wie Europa wurde und was der Islam hier werden kann – Cornelia Coenen-Marx spricht mit Karl dem Großen“ in: Klaus Möllering (Hg.): Worauf ich hoffe. Mit Zeugen der Vergangenheit im Gespräch über Zukunftsfragen, Leipzig 2004

„Diakonische Unternehmensbildung in historischer und theologischer Perspektive“, in: Gotlind Ulshöfer, Peter Bartmann, Franz Segbers, Kurt W. Schmidt (Hg.): Ökonomisierung der Diakonie, Frankfurt am Main 2004

„Dienst, der Gewinn bringt – Diakonie zwischen Auftrag und Wirtschaftlichkeit“, in: Gottfried Adam (Hg.): Diakonie. Nächstenliebe in unserer Zeit. Festschrift für Gerhard Gäbler anlässlich seines 60. Geburtstags, Würzburg 2004

„Vom Wunsch nach ganzheitlichem Leben. Diakonische Spiritualität in Zeiten der Pluralisierung“, in: Hermann Schoenauer, Beate Hofmann, Günter Hießleiter, Matthias Honold (Hg.): Tradition und Innovation. Diakonische Entwicklungen am Beispiel der Diakonie Neuendettelsau, Stuttgart 2004

„Ein Bündnis fürs Leben schließen. Die Welt retten und sie genießen – der Hauch Gottes macht beides möglich“ Pfingstausgabe Rheinischer Merkur, 22/2004

„Irgendetwas wird fehlen. Schwesternschaften in der Defensive“, Gastbeitrag in epd-sozial Nr. 30/2004

„In Freiheit Glaube und Liebe leben“, Vortrag beim Brüder- und Schwesterntag des Rauhen Hauses am 9.9.2004 in Hamburg, in: Der Bote 3+4, Hamburg, Dezember 2004

2003

„Politisch predigen – am Beispiel von Landesbischöfin Margot Käßmann“ in: Udo Hahn (Hg.): ABC des Predigthörens, Rheinbach 2003

„Reich und gesund – arm und krank? Gesundheitspolitik als Gerechtigkeitsfrage“, Referat beim Sozialpolitischen Aschermittwoch der Kirchen am 5.3.2003 in Essen

2002

„Diakonissen erzählen ihr Leben. Das Oral-History-Projekt des Kaiserswerther Frauenforschungsnetzwerks“ in: Diakonie 1/2002

„Die zwei Seiten des Zeugnisses – Was Diakonie mit Mission zu tun hat“, in: In die Welt für die Welt 4/2002

„Das diakonische Profil der evangelischen Kirche im Wandel Europas: Was macht Diakonie zur Lebens- und Wesensäußerung der Kirche?“, Vortrag vor der Landessynode der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck, Kassel, 26.4.2002

„Werte realisieren: Was uns heilig ist, müssen wir begreifen“ in: „Hermann Preßler (Hg.): „Gib dem Wunder eine Chance“. Ermutigungen zum Glauben“, Neukirchen-Vluyn 2002

„Den Traum von der Pflege wahrmachen. Florence Nightingales Vermächtnis“ in: Nightingale. Texte aus Pflegeforschung und Pflegewissenschaft, Hannover, März 2002

„Non profit – nur für Gotteslohn?“ Vortrag bei der Mitgliederversammlung des DEF am 20.4.2002 in Wittenberg. Dokumentation der Tagung, Kassel 2002

„Perspektiven von Frauen in der Medizin: Was muss sich ändern? Welche Aufgaben stehen an?“ in: Andrea Dörries und Wolfgang Vögele (Hg.): Frauen – Beruf –Gesundheitswesen. Dokumentation der Tagung vom 27. – 29.11.2002 in Rehburg Loccum

„Zur Zukunft sozialer und pflegerischer Berufe und Ausbildungsgänge, Dialogvortrag mit Lutz Böhm. Dokumentation einer Expertentagung am 5./6.12.2002 in Haus Villigst, Schwerte, 2002

2001

„Der Augenblick der Entscheidung“, Vortrag auf der Frühjahrstagung 2001 der Evangelischen Akademikerschaft im Rheinland in Mülheim, veröffentlicht in den „Mitteilungen“ der ea 2001

„Sinnhaftigkeit und Werte in der Erziehung als Qualitätsmerkmal diakonischer Einrichtungen“, Vortrag bei der Bundestagung des EREV, „Evangelische Jugendhilfe“, 3/2001

„Zwischen Heilsversprechen und Marktrationalität. Für eine Ethik der Fürsorglichkeit“, Vortrag beim Jubiläum des Evangelischen Fachverbands für Kranken- und Sozialpflege am 2.11.2001 in Düsseldorf, in: Pflege heute …

„Geld und Liebe. Sozialsysteme und diakonische Arbeit“ in: Rheinweiber Nr. 7/2001

„Den anderen würdigen: Fürsorge“ in: Klaus Möllering und Ulrich Behlau (Hg.): Lebenswerte, Orientierung im Wandel der Welt, Leipzig 2001

„Werbung für Menschlichkeit in der Mediengesellschaft“ in: Christian Drägert und Nikolaus Schneider (Hg.): Medienethik: Freiheit und Verantwortung. Bd 1 der Reihe „Christliche Publizistik“ hrsg. von Michael Schibilsky, Stuttgart 2001

2000

„Der Liebe verpflichtet. Warum sich lohnt, was sich nicht rechnet. Lehren aus dem Lebenswerk der Fliedners“ in: Rheinischer Merkur, Nr. 3/2000

„Der Generationenvertrag im demographischen Wandel – die Situation der Pflege als Herausforderung für die Kirche“, Schlussvortrag beim Bundeskongress des DEVAP im Jahr 2000 in: Harmut Dietrich (Hg.): Menschenwürdig pflegen. Bundeskongress des DEVAP in Würzburg, Dokumentation, Stuttgart 2000

„Welche Gemeinschaft braucht der Diakonat? Aus der Vergangenheit lernen – die Zukunft gestalten“, in: Welche Gemeinschaft braucht der Diakonat? Tagungsdokumentation der Diakonischen Akademie Deutschland, Tagung vom 19.9.2000 – 20.9.2000.

„Ein Amt für Frauen – Hier Diakonat als Prisma ökumenischer Theologie“, Rezension zu Dorothea Reininger: Diakonat der Frau in der Kirche, Ostfildern1999, in: Zeitzeichen 10/2000

1999

„Diakonische Gemeinschaften im Spannungsfeld gesellschaftlicher Herausforderungen“, Werkheft zum Regionaltreffen der Diakonischen Schwestern und Brüder im Kaiserswerther Verband zum 60. Geburtstag, Kassel 1999

„Dienen schändet nicht“ Artikel zur Diakonischen Führung in: Diakonie Impulse 1/1999

„Erstrebtes Ziel oder Wunschdenken? – Dienstgemeinschaft in der Diakonie“, in: Diakonie-Report 5/1999

1998

„Spuren des Glaubens – Wirklichkeit erkunden“, in: Glauben entdecken. Materialheft 5 zur Kommunikationsinitiative „Brücken bauen“, Frankfurt am Main 1998 (GEP-Materialien)

„Von der Gemeinschaft zum Netzwerk – Über die Zukunft der Schwesternschaften“, in: Evangelische Kommentare, Juni 1998

„Diakonie als Kirche“, Referat zur „Diakonie-Synode“ der EKD (9. Synode), 2.11.1998, Münster

1996

„Kirchenmitgliedschaft zwischen Zugehörigkeit und Beteiligung“ in: Pastoraltheologie 3/1996, Göttingen 1996

1995

„Kennkarte der Kirche?“ Überlegungen zu Diakonie und Öffentlichkeitsarbeit, in: Festschrift für Dietrich Dehnen, Düsseldorf 1995

„Bewegung der Liebe – Was heißt hier: Dreieinigkeit“ in: Ev. Kommentare 7/1995, Christsein heute

„Reform und Konsolidierung des Sozialstaats, dargestellt am Beispiel einkommensschwacher Familien mit mehreren Kindern“, in: danken und dienen, Stuttgart 1995

„Kirche und Geld“ in: Mitgliedermagazin der Gruppe Offene Kirche (MAGOL), Hannover 1995

1993

„Vom Umgang mit Gewalt. Ethisch-seelsorgerliche Überlegungen für Mitarbeiter in der Altenarbeit“, in: „Evangelische Impluse“ 1/1993

1992

„Gemeinschaft am Tisch des Herrn muß den Dienst einschließen. Erfahrungsbericht über einen UCC-Austausch“, in: diakonie im rheinland, 4/1992

„Auf dem Weg zu einer Partnerschaft. Erfahrung in Wologda, Rußland“ in: diakonie im eheinland, 5/1992