Talitha Kumi

Talitha_1Das 1851 von Kaiserswerther Diakonissen gegründete Schulzentrum in Beit Jala, Palästina, heute eine Grund- und Oberschule, einen Kindergarten, ein Internat, eine Hotelfachschule und ein Gästehaus (80 Betten).
Ganzheitliches Lernen steht im Mittelpunkt aller Unterrichtsaktivitäten sowie des außerschulischen Angebotes in der Pfadfindergruppe, im Mädchenclub und bei einem Vogelflugprojekt „Zugvögel kennen keine Grenzen“. Mit der israelischen Partnerschule Ironi Dalet, Tel Aviv, führten Schüler/innen von Talitha Kumi bei der Expo 2000 das Musical „Lang ist der Weg zum Frieden“ auf. Die Schule gehört seit 1999 zum Verband der UNESCO-Schulen. In der aktuellen politischen Situation ist die Schule auf Spenden angewiesen. Aufgrund der hohen Arbeitslosigkeit in der Westbank (60%) sind viele Familien nicht mehr in der Lage, das Schulgeld zu zahlen.

E-mail: talitha@p-ol.com